Datenschutz, Netzpolitik & Grundrechte

Über Andreas Krisch

Andreas Krisch ist Wirtschaftsinformatiker und Datenschützer.

Sein Studium absolvierte er an der Universität Wien und der Technischen Universität Wien und ergänzte es um eine fundierte Ausbildung zum betrieblichen und behördlichen Datenschutzbeauftraten in Deutschland.

Er ist geschäftsführender Gesellschafter des Datenschutz-Beratungsunternehmens mksult GmbH.

Als technischer Experte für das Europäische Datenschutzgütesiegel EuroPriSe erstellt er technische Gutachten zur Datenschutzkonformität von IT-Produkten und IT-Services.

Seine zivilgesellschaftlichen Aktivitäten entfaltet er vor allem im Rahmen folgender Organisationen:

Im Rahmen seiner internationalen Datenschutzaktivitäten stellte Andreas Krisch seine Expertise bereits wiederholt Organisationen wie der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament, dem Europarat sowie der OECD zur Verfügung.

Er beschäftigte sich in folgenden Expertengruppen der Europäischen Kommission mit Fragen der datenschutzfreundlichen Gestaltung künftiger Technologien:

  • Expertengruppe zum Internet der Dinge
  • Expetengruppe zu Datenschutz in Smart Grids

Seit November 2013 ist Andreas Krisch Mitglied des österreichischen Datenschutzrates.

Flattr

Creative Commons Lizenzvertrag